GLÜCK – 5 TIPPS UND TRICKS

Edukation / Slider / 06/15/2015

Zusammenfassung:

Dieses Video ist für Schüler gedacht. Es führt ein in die Glücksforschung und gibt praktische und wissenachaftliche Tipps um glücklich zu werden. Die Idee ist es für das Leben wichtige und in der Schule oft vernachlässigte Wissensinhalte in einer für Schüler angemessenen Form zu vermitteln. Ich freue mich über Kommentare!

Zum Video:

„Handlungskompetenz im Sachunterricht“ oder: „Wie kann ich wissenschaftlich nachweislich handeln um glücklich zu werden?“

Glück fällt nicht vom Himmel, Glück ist kein Zufall, Glück ist nur bedingt abhängig von äußeren Faktoren. Tatsächlich ist jeder seines Glückes Schmied und dies nicht im philosophischen, sondern im wissenschaftlichen Sinn.

Dieses Video bietet einen ersten Einblick in Forschungsergebnisse der Glücksforschung und ihren Teilbereichen Neurologie, Biologie und Psychologie.

Die Schülerinnen und Schüler lernen mit diesem Video:
– dass sie ganz grundsätzlich glücklich werden können.
– dass persönliches Glück, entgegen landläufiger Meinung, unabhängig ist von Faktoren wie Wohlstand und Gesundheit.
– dass unser Körper ind Geist darauf ausgerichtet ist, glücklich zu werden.
– dass sie schon täglich und mit kleinen Dingen glücklicher werden können.
– dass soziales Miteinander ein größeres persönliches Glück bewirken kann als materieller Wohlstand.

Ist Schule oft nur eine Ausbildungsstätte der Wirtschaft, eine Kaderschmiede des westlichen Systems und ein Gewächshaus zukünftiger Konsumenten, so zeigt dieses Video die Bedeutung von einem kooperativen Miteinander auf, den Wert von individuellem und gesellschaftlichem Wohlbefinden und dem Wert der Umwelt für den Einzelnen.

Die Verwendung eines Videos als Unterrichtsmaterial holt die Schülerinnen und Schüler dort ab, wo sie sind, wann immer sie es sind, nämlich am Smartphone, Tablet und Computer. Der Titel des Videos benutz bewusst moderne Headline Techniken. Das Video selbst verbindet persönliche Ansprache des Experten mit animierten Sequenzen mit Musik und Soundeffekten. Die Ansprache schafft Akzeptanz, Unterhaltungswert und Interesse – allesamt Grundvoraussetzungen für ein gelingendes Lernen. Die Länge des Videos orientiert sich streng an Erfahrungen und Forschungsergebnissen zu Unterrichtsvideos. Die Emotionalität einzelner Passagen evoziert individuelle Relevanz.

Die Wissensvermittlung per Video schafft Freiräume in der knappen Unterrichtszeit und ermöglicht es der Lehrkraft, ihre Ressourcen intensiver und effektiver einzusetzen. Ferner ist der Flipped Classroom eine Möglichkeit stets knappe Bildungsresourcen efektiver zu nutzen ohne an Qualität einzubüßen.







Previous Post

ENDLICH RUHE

Next Post

WÖLFE, SCHAFSPELZE UND EIN SCHWARZES SCHAF