GOTT UND DIE GOUCHOS

Entertainments / Slider / 07/16/2014

Gouchos
Manchmal wünsche ich mir, dass es wirklich einen Gott gibt und dass man nach dem Tod wirklich vor ihm steht und er Gericht hält und einem die Sünden vorhält und dann wünsche ich mir, dass ich dabei bin wenn diese miesepetrigen kleinlichen Wutbürgerchen von Journalisten mit ihren spaßbefreit-verklemmten Hanswürstchen von Korrektsprechgutmenschen vor Gott stehen und der dann, nur so aus Spaß, genauso kleinlich und verbohrt ist wie diese es ihr Leben lang waren und dann wird Gott da stehen und jeden verfluchten Mäusefurz von einer lässlichen Sünde aufzählen und Mühe haben sich das Lachen zu verkneifen und ich werde mich prustend lachend auf dem Boden wälzen, wärend die Angeklagten sich vor Angst in die Hosen pissen und sich fragen warum Gott sich selbst nicht mal einen guten Mann sein lassen kann und es wird pro kleinem Sünder ein ganzes Jahrhundert dauern jeden Fliegenschiss aufzuzählen und dann wird Gott sagen, dass da ja ne ganze Menge zusammen kam und er wird nachdenken und dann grinsen und dann sagen, man solle mal nicht glauben dass Der Liebe Gott keinen Humor habe und dass alles ok sei, die einstmals so wütend-korrekten Deutschen dürften gerne mitkommen in den Himmel, da sei jeder willkommen, das sei so ein bisschen wie Fußball, nur gebe es beim Eintritt in den Himmel eine einzige, eine klitzekleine Bedingung, denn man müsse ihm, dem Lieben Gott, das hier jetzt nachmachen, mehr nicht, dann sei alles super, und dann beugt Gott ein wenig den Rücken, die Hände in Richtung Boden bzw Wolken und dann wird er beim Eintritt in den Himmel ein lustiges Liedchen singen und ich glaub ich weiß welches.

 







Previous Post

ICH BIN WELTMEISTER

Next Post

THE CAKE IS A LIE - TEIL 1