VIER BAYERN, DIE UNS GESTERN DIE EM VERMASSELTEN

Entertainments / 05/20/2012

AUS GROSSSER STÄRKE ERWÄCHST GROSSE VERANTWORTUNG

Jahrzehnte lang garantierte die Stärke des FC Bayerns eine gewisse Grundstärke der deutschen Nationalmannschaft. Immerhin stellten sie zurecht immer das Grundgerüst der deutschen Mannschaft. Und immer wenn die Bayern international spielten, fieberten wir alle mit, denn da ging es auch um gesamtdeutsches Prestige, 5-Jahreswertung und Selbstbewusstsein für die Nationalmannschaft. Da kann man dem FC Bayern gar nicht genug danken, dass sie so lange die Verantwortung getragen haben, meisterlich, vorbildlich. Dass scheint erstmal vorbei und es hörte auf mit einem mächtigen Knall. Nach dem verlorenen Champions League Finale gegen Chelsea können wir die Euro 2012 fast schon abhaken. Schuld daran? Vier Bayern.

Schweinsteiger

Was für ein Comeback nach seiner Verletzung! Schon nach einer viertel Stunde nahezu am Ende seiner Kräfte reißt er sich zusammen und alle mit, treibt an, setzt Zeichen, wow. Aber dann verschießt er den entscheidenden Elfmeter. Hätte er den dritten Elfer verschossen, schlimm genug. Aber es war der letzte. Im wichtigsten Spiel seines Lebens, was alle so sahen und sehen. Auch er selbst. Das ist ein heftiger Schlag und man braucht nicht Tage, Wochen oder Leben um so etwas zu versauen. Nein, sowas nimmst Du mit ins Grab. Und zur Euro nimmst du das auch. Der emotional Leader – ich will mir gar nicht vorstellen, was der jetzt für Gefühle mit sich rum trägt. Mir tut er leid. Und ein Scheiß ist das auch, weil er so wichtig ist für unser EM Team. Da ist er nicht zu ersetzen. Und das ist jetzt ein Riesenproblem.

Robben

Was eine Riesenpfeife! Und ausgechnet und natürlich ein Holländer. Das einzige was an Robben weltklasse ist ist die Größe seines Egos. Robben ist ein one-trick-horse, eine Diva, ein Spieler der diese Saison in den entscheidenden Momenten nicht einfach nur nicht da war, nein, ein Spieler der sich in die erste Reihe drängelte um dann zu versagen. Pah! Und mit dieser Selbstüberschätzung reißt er die ganze Mannschaft und mit ihr wichtige Teile unserer Nationalmannschaft mit in den Abgrund. Ein Riesendepp! Und nicht genug mit seinen spielerischen Unzulänglichkeiten. Er vermasselt auch die Vorbereitung unserer Elf, weil der FC Bayern wegen dem Egomanen noch ein Freundschaftsspiel gegen Holland hat, ein Spiel das für die Niederländer EM Vorbereitung, für uns aber ein rechter Scheiß ist. Aber da hat noch jemand anderes Schuld dran:

Hoeneß

Kein Mann hat in der Geschichte des Fußballs mehr für die deutsche Nationalmannschaft getan als Uli Hoeneß. Bei all seinen Bemühungen um den FC Bayern ging es ihm auch immer um die Nationalmannschaft. Ein toller Typ, der mit seinem großem Traum vom Finale dahoam aber leider zu hoch gepokert hat. Er hat dieses Spiel so dermaßen überhöht, dass es für alle Beteiligten zum Spiel ihres Lebens wurde. Und wenn du im Spiel deines Lebens versagst, dann haderst du damit dein Leben lang. Und mehr noch. Für uns Fußballfans die wir keine Bayern Fans sind war es auch »unser« Finale, es war uns Generalprobe für die Euro, wir wollten die Bayern wiedererstarkt sehen als Führungsspieler unseres EM Teams. Und nun? Jetzt kommen da die Vize-Bayern, die das Spiel ihres Lebens verloren haben. Ein CL Finale verbaseln ist ja schon arg, aber das was da gestern passierte, auweia! Und Tiefpunkt einer Saison, in der die Bayern vielleicht schon all ihr mia-san-mia verspielt haben, dieses Wissen um die eigene Stärke, dieses starke Selbstbewusstsein, das stets das Rückgrat unserer Nationalmannschaften war.

Gomez

Hoffentlich kann Klose die Euro unverletzt durchspielen. Aber für sowas ist er leider nicht bekannt. Da baut Gomez zwei lange Saisons lang an seinem Ego indem er Tor um Tor schießt, nur um dann im entscheidenden Moment nichts auf die Reihe zu bekommen. Die englischen Kommentatoren des CL Finales wunderten sich, warum Gomez alles vor dem Tor so kompliziert macht. Warum? Weil er auf einmal dachte er kann alles, auch in schön. Pustekuchen und ein Stammplatz auf der Ersatzbank, die in puncto Stürmer bei uns nicht gerade gut besetzt ist.

Von Vize-Bayern zu Vize-Deutschen

Somit: Ich war vor dem CL League Finale nervös, jetzt bin ich noch immer frustriert. Und denk ich an die Euro, wird mir ganz flau im Magen. Dass wir in der Bundesliga vielleicht eine Wachablösung erleben und der FC Bayern erstmal nur Vize-Bayern ist, in der Liga solls mir recht sein. Aber die Dortmunder sind nicht in der Lage in der Nationalmannschaft dieses Führungsvakuum zu füllen. Und auch sonst kann das niemand. Das zeigt somit, was für eine hervorragende Arbeit jahrelang in München gemacht würde. Zeigt aber auch unsere Abhängigkeit vom FCB. Und dies im ungünstigsten Augenblick, unmittelbar vor der EM, die wir ja eigentlich gewinnen wollten.


Schlagwörter: , , , , , , ,




Previous Post

DIE SHOW "WETTEN, DASS..." MACHT SCHLUSS

Next Post

BLACK MANDEL - DAS SCHWARZE ALBUM UNTER DEN KRIMIS





0 Comment


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.